Diese Wasserfahrt wurde von der Firma MACK hergestellt. Die Fortbewegung der Flöße ermöglicht ein Drahtseil, dass durch das Wasser gezogen wird. Richtungswechsel werden mit Hilfe von Umlenkrollen, die sich im See befinden, vorgenommen. Die Attraktion hat eine Rundladestation.

Das heißt, dass der Einstieg über eine rotierende Scheibe erfolgt. Die Floßfahrt wurde häufig umgestaltet. Vor allem die Gestaltung des Tunnels wurde mehrmals verändert. Die erste Tunneldekoration war eine Piratendekoration. 1992 wurde aus der finnischen Floßfahrt die Dschungelfloßfahrt. Mit der Umbenennung wurde auch die Höhle zum Dschungel umgestaltet. Im Jahr 2000 wurde erneut der Tunnel verändert. Allerdings wurde die Thematisierung Dschungel beibehalten. Auch die Flöße haben sich in der Zeit ein wenig verändert. Früher gab es kleinere Flöße, die nur 2 Sitzreihen besaßen. Die Rundladestation existierte auch nicht von Anfang an.

Quelle: http://www.epfans.info/?id=1513,12,&PHPSESSID=a279ddebe92f3485ba0df151cdce9bf6