Autor: admin

Europapark Sommer 2021

Unser Sommerausflug brachte uns über den Titisee, eine Nacht im Schwarzwald und eine Fahr über Freiburg in den Europapark. Unser Fahrten: Abenteuer Atlantis Wodan – Timburcoaster Piraten in Batavia Euro-Mir Schweizer Bobbahn Matterhorn-Blitz Eurosat – CanCan Coaster Geisterschloss Alpenexpress „Enzian“ Poseidon Arthur

Hansa-Park 2021

Der Hansa-Park (Eigenschreibweise HANSA-PARK) ist ein saisonaler Freizeitpark in Sierksdorf (Schleswig-Holstein) an der Ostsee. Der Park umfasst heute 460.000 m² mit – nach eigener Aussage – mehr als 125 Attraktionen und konnte 2016 1,4 Millionen Gäste begrüßen. Er zählt damit zu den fünf größten deutschen Freizeitparks.

Der neue Goetheturm in Frankfurt am Main

Der neue Goetheturm im Frankfurter Stadtwald steht. Mithilfe eines Spezialkrans wurden am Dienstag (28.07.2020) zwei weitere große Elemente wie ein riesiges 3D-Puzzle auf das erste Holzelement gesetzt und miteinander verschraubt. Die Holzmodule am Boden waren in den vergangenen Wochen zusammengeschraubt worden. Seit Anfang Juli hatten Facharbeiter die drei Turmteile plus Aussichtskanzel aus Eichen- und Kastanienholz
Weiterlesen

Ausflug auf den Hoherodskopf

Der Hoherodskopf ist mit 763,8 m ü. NHN der zweithöchste Gipfel im Mittelgebirge Vogelsberg. Er liegt in der Gemarkung des Schottener Stadtteils Breungeshain im hessischen Vogelsbergkreis. Auf dem Berg, der gute Fernsichtmöglichkeiten bietet, befinden sich Parkplätze, Gaststätten, Übernachtungsmöglichkeiten, Skipisten mit Liften, Loipen, Sommerrodelbahn, Kletterwald, Baumkronenpfad, Minigolf-Anlage, Informationszentrum, Segelfluggelände und der Fernmeldeturm Hoherodskopf.

Herbstferien auf Sylt

Sylt (dänisch Sild, friesisch Söl) ist die größte nordfriesische Insel. Sie erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins und Dänemarks. Bekannt ist die nördlichste deutsche Insel vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt, für verbreitetes Nacktbaden und für den circa 40 Kilometer langen Weststrand.

Besuch auf der Wartburg

Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes 411 m ü. NHN gelegen. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name bedeutet Warte, also Wach-, Wächterburg. Der Stadtteil von Eisenach namens Wartha hat allerdings keinen Bezug zur
Weiterlesen