Phantasialand Wintertraum

Am 05.01.2017 besuchten wir das Phantasialand (Wintertraum). Bei rechten kühlen Temperaturen um den Gefrierpunkt waren natürlich fast alle Wasserbahnen geschlossen. bei den „Indoor“-Fahrgeschäften und Essständen bildeten sich große Warteschlangen. Der Park ist zur Jahreszeit schön in Szene gesetzt, besticht durch das bunte Lampenmeer in der Dunkelheit sowie mit Weihnachtsmusik. Auch ist eine kleine Eisbahn aufgebaut.

Karussell am Eingang des Phantasialands

Seit 2002 gibt es eine Winteröffnung mit winterlichen Shows und Attraktionen wie einer Rodelbahn, Rentierreiten, Kindermotorschlitten, einer Eislauffläche oder Eisstockschießen. Kinder können im Weihnachtsmannbüro einen Weihnachtsmann besuchen und ihm ihre Wünsche mitteilen.

Bei Anbruch der Dunkelheit wird der Park illuminiert. Die Wasserfahrgeschäfte bleiben während der Winteröffnung weitgehend geschlossen.

Ein Highlight im Park ist sicherlich die Bahn „Maus au Chocolat“. Ich kann jedem empfehlen, diese mal gefahren zu sein und sein eigenes Können bei der Mäusejagd unter Beweis zu stellen.